Chronik 2006

Route Teilnehmer Verpflegung Wetter Wir notieren

Von Wurzen nach Eilenburg

Abgeholt von: Wir fahren selbst!

  1. Lars
  2. Holger
  3. Matthias
  4. Frank
  5. Holger
  6. Jens
  7. Kersten
  8. Ulf
  9. Achmed
  10. André
  11. Tom
  • Bier
  • 100 Brötchen
  • 45 Roster
  • Steak's
  • Bier
  • Cola, Wasser, 3xGürkchen

 Regen

  • Es findet sich wieder ein Glatter der das Boot bei der Reinigung mit Gummilösung abtupft.
  • Auch in diesem Jahr bedanken wir uns bei unserem Sponsor für das Einsiedler Landbier
  • Dank Kersten (CNC-Maschienen Guru) haben wir ein neues Ventil für unser Boot. Es passt wie angegossen!
  • Wir müssen selbst für die An- und Abfahrt sorgen. Erika stellt völlig überzogene Forderungen für die Anfahrt. (Parfüm?!)
  • Bei diesem Wetter sind wir wahrscheinlich die einzigen blöden die noch Schlauchboot fahren.
  • Holger tarnt sich Ton in Ton und drückt einen ab - leider ist sein Ostfriesennerz nicht GRÜN sonden GELB.
  • Flennkäfer Tom hat es nach 13 Jahren endlich mal geschafft pünktlich zu erscheinen - eigentlich war er zu zeitig. Das Fingernagelfinish erledigt er im Boot ?!
  • Holger's Gülleplane bekommt plötzlich Löcher und gibt ein prima Ganz-Boot-Kondom ab.
  • Gefreiter-Generalmajor a.D. Matthias (im Auftrag seiner NVA) schlägt im modischem Chic der Kampfgruppen auf.
  • Es entbrennt ein heisser Kampf um die Anti-Hämorrhoidenkissen
  • Die Holzkohle reicht nur von 12 bis Mittag. Da hat sich der Flennkäfer wohl beim Einkauf vertan.
  • Holger reißt Frank's Hose in feine Streifen - die aus dem Medipack gleich mit. Die waren doch noch gut ...
  • So lange wie in diesem Jahr waren wir noch nie unterwegs. Dank der Weiber die uns nicht abholen mussten.

 

 

View the embedded image gallery online at:
http://vater-tag.de/chronik/die-2000er/2006#sigFreeId41a2b897c9